Highlights 1a-3.Teil

in

                                                                                                                                                                                     

HIGHLIGHTS DER 1A GE-T-FIT-KLASSE

 

Grillen an der Alm

Unser erster Wandertag führte uns zur Alm. Von der Schule aus marschierten wir zu unserem Ziel. Herr Hellmeier fuhr mit dem Holz, dem Brot und den Würsteln bereits zum Grillplatz vor. Außerdem nahm er Ayse mit, die eine Knieverletzung hatte. Die beiden bereiteten schon die Feuerstelle vor. Wir suchten uns dann noch Haselnusssteckerl und spitzten sie zu. Gemeinsam saßen wir dann ums Lagerfeuer, grillten und hatten jede Menge Spaß. Auch beim anschließenden „Steinplatteln“ entpuppten sich so manche Talente.

Dieser Wandertag trug maßgeblich zu einer beginnenden guten Klassengemeinschaft bei.

Cross – Country – Lauf in Gmunden

Einige Schüler aus unserer Klasse nahmen erfolgreich am Cross- Country- Lauf im Schlosspark der HIB Schloss Traunsee teil. Die alten Bäume im Park spendeten den super motivierten Läufern den notwendigen Schatten, um beim Wettkampf nicht zu „ verglühen“. Ein spannender Tag für unsere Läufer.

Besuch des „Wunschkonzertes“ in der Kitzmantelfabrik

Ein tolles Konzert mit Evergreens und richtigen Ohrwürmern boten uns die Musikklassen unter der Leitung von Jörg Piesch. Kein Schüler oder Lehrer konnte sich bei diesen Klängen und bei diesem Sound auf den Stühlen halten. Dazu trugen auch unsere Musiklehrer bei, die die Schüler mit ihren rockigen Gesangseinlagen und Instrumentensolis begeisterten. Wir brachten den ganzen Konzertsaal zum Beben, denn der Applaus wollt6e nicht enden.

Unterwegs im Himalaya Gebiet mit Helmut Pichler

Der Weltreisende Helmut Pichler begleitete uns bei seinem Vortrag durch das abenteuerliche Himalaya Gebiet. Seine Reiseschilderungen waren äußerst interessant, weil er nicht auf Touristenpfaden unterwegs war, sondern direkt mit und bei den Einheimischen gelebt hatte. All die Gefahren, Naturschauspiele, Begegnungen und Eindrücke untermalte er mit fantastischen Bildern und echtem Goiserer Dialekt.

Vorchdorfer Christkindlmarkt

Auch in diesem Jahr nahmen die GET FIT Klassen am traditionellen Vorchdorfer Christkindlmarkt teil. Die Eltern unterstutzten uns wieder mit selbst gemachten Marmeladen, Likören, Schnäpsen Keksen, Basteleien jeder Art und Handarbeiten tatkräftig. Unsere Schüler verkauften eifrig am Stand und im Weihnachtsmarktgelände. Hätten wir unsere geschickten Eltern nicht, könnten wir als Schule nicht an diesem Event teilnehmen. Der Reinerlös kommt in die Klassenkassen der GET FIT Klassen. Mit diesem Geld werden dann einige Schulveranstaltungen finanziert.   

                                                                                                                                                        

 Der erste Schikurs

Hinterstoder war unser Ziel. Auf der Edtbauern – Alm waren die Schüler der drei ersten Klassen untergebracht. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, auch der Schnee kam noch im richtigen Moment. Alle unsere Schüler erlernten das Schifahren bzw. das Snowboarden und somit können wir in der zweiten Klasse in Wagrain so richtig als Pistenflitzer durchstarten. Auch das Heimweh unserer Kinder hielt sich in Grenzen, da doch auch unsere Zimmerpartys recht lustig waren und der Schikursleiter Herr Retschitzegger immer ein abwechslungsreiches Abendprogramm geboten hatte.

 

Schitag mit dem Vorchdorfer Schiclub

Bei einem Traumwetter und Traumschnee durften wir gleich im Jänner wieder einen tollen Schitag erleben. Die GET FIT Klassen fuhren mit Trainern des Vorchdorfer Schiclubs auf den Kasberg. Diese Trainingseinheiten mit einem abschließenden Rennen faszinierte unsere Schüler sehr. Die meisten Schüler erfasste das Rennfieber noch kurz vor dem Start. Ein sehr gelungener Tag – ein großer Dank gebührt dem Vorchdorfer Schiclub, der diesen Tag für unsere Schüler zu einem einmaligen Erlebnis gemacht hat.

 

Tennistraining mit Günter Austerhuber

Ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles aber vor allem lustiges Tennistraining bot Günter Austerhuber unseren GET FIT Schülern. Von der Geschicklichkeit an der Koordinationsleiter, dem Reaktionstraining bis zum Spiel am Netz – die Schüler hatten einen interessanten Nachmittag. Bei einigen konnten wir ein bislang verstecktes Talent beobachten. Danke für die Organisation an den UTC Vorchdorf!

 

Theatervorführung im Landestheater Linz

Das Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Nachdem wir den Inhalt des Buches besprochen hatten, in dem es um das Thema Freundschaft zwischen äußerst unterschiedlichen Kindern geht, besuchten wir das Linzer Landestheater. Eine Theaterpädagogin führte uns durch das Haus und ließ uns kurz selbst zu Schauspielern werden. Eine sehr eindrucksvolle Aufführung mit  fantastischen Schauspielern.

Erfolgreiche Teilnahme an den Faustballbezirksmeisterschaften in der Halle und am Feld in Laakirchen.

Eintägiger Besuch des Trainingslagers des Gmundner American Football Teams „Rams“ mit speziellem Cheerleader Training für die Mädchen.

Trainingseinheiten im Vorchdorfer Fitness – Studio „ FIT FOR LIFE“

 

WIR  WÜNSCHEN  DIR  UND  DEINER  FAMILIE ERHOLSAME FERIEN UND FREUEN  UNS  AUF  EIN  WIEDERSEHEN  IM  HERBST !!!!!

 

Bilder
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil
Highlights 1a-3.Teil