2a-Late-night-school&Schulschluss

Schulschluss heißt auch Abschiednehmen

Mit der Late-night-school und einem gemütlichen Wandertag zu Christians Eltern und deren Bauernhof in Seyrkam gestalteten die SchülerInnen der 2a Klasse den Schulschluss.

Die Late-night-school

Das Programm in der Late-night-school war vielfältig und wurde zur Gänze von den Schülern geplant und vorbereitet. Da gabs tolle Turniere in der großen Turnhalle, zum Abendessen wurde Pizza gebacken und diniert haben die SchülerInnen an einer langen Tafel, gedeckt im Handarbeitssaal. Zum Abschluss spielte das Familienkino den spannenden Film  "Real Steel". Mit professioneller Leinwand und toller Tonanlage von Thomas wurde dieser Kinoabend ein Erlebnis. Und ziemlich late gings dann ab in die Schlafsäcke. Doch bald mussten wir aus den Federn, um 7.30 gabs Frühstück & da musste noch vieles vorbereitet werden. Und es war richtig schön, dass alle mit dabei waren.

Unser Wandertag

Lieben Dank an die Familie Hofbauer. Wir durften den großen, spannenden Bauernhof besuchen. Da wurden Hühner gefüttert, Kühe im Stall beobachtet, Fußball gespielt in der Wiese und hinter dem Haus auf den Spielgeräten gerutscht und geschaukelt und Federball gespielt. Raffi karrte dann noch seine süßen Hasen an. Vielen Lieben Dank auch für den köstlichen Kuchen, für Kaffee und Getränke und die Liebenswürdigkeit mit der wir empfangen wurden.

Ingrid Haslhofer & Sandra Herbst