3D-Druck-Prämierung

3D-Projekte wurden in der VARENA präsentiert und prämiert

Der Abschluss der Zusammenarbeit von mehr als 16 Schulen und 22 Wirtschaftsbetrieben der Region Gmunden-Vöcklabruck fand ihren Höhepunkt in  der Präsentation von 21 eingereichten 3D-Arbeiten verschiedenster Schulen der Region, von der Volksschule bis zur HTL in der VARENA in Vöcklabruck. 

Die teilnehmenden SchülerInnen unserer Schule – 6 Mädchen der 3m Klasse waren mit ihren drei Projekten vertreten und fanden viel Anerkennung für ihre Ideen. 

Außerdem betreuten Marie, Ronja, Julia und Nicole vor Ort  zwei 3-D-Drucker und fertigten nach Kundenwünschen Namensschilder und Schlüsselanhänger an. Sie haben noch einige Aufträge zu bearbeiten und werden die Aufträge per Post nachsenden. Beeindruckend die erfrischende Art, mit der sie an Probleme herangehen, sie lösen und neue Wege finden.

Betreut wurden wir vor allem durch das OTELO=offenes Technologielabor. 

Herzlichen Dank an Martin Hollinetz für die Vermittlung von Know-how und

Herrn Benjamin Krux von reprap Austria für die Betreuung vor Ort.

 

Die eingereichten Projekte: 

Der Schlüsselanhänger von Iva Praschma und Marie Pesendorfer

Die Handyhalterung von Julia Buchegger und Ronja Hochleithner 

Der Roboter-Bleistifthalter von Nicole Raffelsberger und Emma Kastenhuber 

 

Organisation: Frau Ingrid Haslhofer/Frau Maria Mitteregger 

Fotos: Frau Ingrid Haslhofer