3d-Schnupperlabor

Ein Schnuppertag in der FH Wels 

Die 3m Klasse war  in der FH Wels im 3-D Schnupperlabor. An verschiedensten Stationen gewannen die SchülerInnen Einblick in die Welt des 3D-Drucks. Interessiert zeigten sich nicht nur die SchülerInnen, sondern auch Herr Bürgermeister Schimpl. Er begleitete die Gruppe nach Wels. 

 

Organisation/Fotos: Frau Tauber/Frau Mitteregger

 

SchülerInnen berichten

Die Meisterwerke, die wir machen durften, haben mir sehr gut gefallen. Auch, dass sich die Leute von der FH für uns eingesetzt haben, uns etwas zum Essen und Trinken ermöglichten und alles sorgfältig erklärt haben. Ebensa, dass sie sich so viel Zeit genommen haben. Ich fand es erstaunlich, wie sie die Maschinen bedient haben und dass sie sich so gut auskannten. 

Lara Celine Mair 3m 

 

Am besten hat mir der Gipsdruck gefallen. Wir hatten aus Gips einen Keks gemacht und dann einen kleinen Globus aus Metall. Es war sehr cool. 

Hanna Martetschläger 3m 

 

Der Workshop war sehr spannend. Wir haben viele verschiedene 3-D Drucker gesehen. Vom 3-D Druck aus Gips haben wir einen Cookie gemacht und mit nach Hause nehmen dürfen und eine Art Weltkugel bekamen wir auch. 

Noname

 

Wir haben verschiedene Stoffe kennengelernt mit denen man 3D-drucken kann. Wie z. B. Kunststoff, Metall, Gips,… In meiner Gruppe haben wir einen Globus aus Metall und einen Keks aus Gips gemacht. Mir hat es sehr gut gefallen.

Noname 

 

Mir hat es sehr gut gefallen. Wir haben sehr viel selbergemacht und auch mit nach Hause genommen. Man hat so ein Erlebnis nicht jeden Tag. Es war sehr spannend. Ich würde gerne dort noch einmal hinfahren. 

Meggy 3m