Die Power-Girls

NMS Vorchdorf bei den Powergirls

Der Fokus des Projektes Power Girls liegt darin, das technische Interesse von Mädchen aus der 6. Schulstufe (11-12 Jahre) zu wecken. Es werden positive Erlebnisse geschaffen, die den Mädchen zeigen, dass die Welt der Technik interessant und spannend sein kann. Vor der Berufsentscheidung soll damit der Weg in einen technischen Beruf mental möglich gemacht werden.

Die Education Group GmbH ist Trägerin des Projektes „Power Girls“ innerhalb des Strategischen Programms des Landes OÖ „Innovatives OÖ 2020“ als Leitlinie für die oö. Standort- und Technologiepolitik.

Im Schuljahr 2015/16 nahmen insgesamt  262 Mädchen aus 25 oberösterreichischen Schulen am Projekt teil.

 

Ablauf des Power Girls-Jahres 

Das „Power Girls“-Jahr wird im Energie AG Power Tower mit einer Eröffnungsveranstaltung gestartet und mit einer Abschlussveranstaltung, wo die Mädchen für ihren Fleiß mit einem Experimentierkasten belohnt werden, geschlossen.

Organisation/Fotos: Frau Ulrike Dopf