Eine Zeitung entsteht

WIE WIRD EINE ZEITUNG GEMACHT?

 

 Die 4b und 3b hatten die Gelegenheit von einem echten Fachmann ins Zeitungswesen eingeführt zu werden. Herr Promberger, Redakteur der Zeitung „Tips Gmunden“, erzählte von  seinem interessanten Beruf und davon, wie viel Zeit und Arbeit  hinter einer Ausgabe stecken.

 

Matthias:

„Erstaunlich finde ich, dass 46 000 Zeitungen alleine für den BezirkGmunden gedruckt werden.“

 

Manuel:

„ Jeden Montag um 12. Uhr ist Redaktionsschluss. Die „Tips“ werden alleine von den verkauften Anzeigen finanziert. In ihrer Zentrale arbeiten nur zwei Redakteure an allen Artikeln.“

 

Jenny:

„ Es gibt bei der Zeitung viele interessante Berufe, wie zum Beispiel Journalist und Lektorin, die die Fehler ausbessert.“

 

Jessi :

„Ich konnte es nicht glauben, dass Leute schon nach 0,8 Sekunden entscheiden, ob sie einen Bericht lesen oder nicht. Wenn etwas Dramatisches in der Zeitung steht, werden mehr Stück davon verkauft.“

 

Organisation/Fotos: Frau Irene Eder