Elternbrief 4. Mai

Vorchdorf, 4. Mai 2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Es sind herausfordernde Zeiten. Sowohl für Sie, als auch für uns als Pädagoginnen und Pädagogen.

Wie sie bestimmt schon vernommen haben, wird die Schule ab dem 18.Mai 2020 wieder „hochgefahren“. Wir haben uns an der NMS/PTS Vorchdorf, so wie viele Schulen in unserer Umgebung, für das Reißverschlusssystem entschieden. Dies bedeutet, ein Tag Unterricht in der Schule, ein Tag zu Hause (siehe Terminplan, Klassenlisten).

Die Hälfte der Schüler*innen wird an bestimmten Tagen in der Schule unterrichtet, die andere Hälfte bleibt zu Hause und übt und vertieft den Lernstoff.

Es besteht ein Betreuungsangebot an den Hausübungstagen (ohne Unterricht) in der Schule. Hier sind unsere Kapazitäten jedoch sehr gering und daher eine Bitte: Betreuung bitte nur für Kinder, die keine Betreuungsmöglichkeiten zu Hause haben! Wir haben weder genügend Räume, noch genügend Pädagoginnen um die Betreuung und die Hygieneauflagen für die übrigen 120 Kinder zu übernehmen. Daher bitte ich um die bisher so gute Kooperation mit Ihnen.

Bitte teilen Sie dem Klassenvorstand Ihres Kindes bis zum Ende dieser Woche mit, ob an den Hausübungstagen Betreuungsbedarf für Ihr Kind besteht oder nicht. Der Unterricht beginnt wieder am 18.05./19.5. 2020. Wir sind als Lehrerteam genau wie Sie gespannt, wie wir die Vorgaben umsetzen werden können.

Ich bitte Sie abschließend um weiterhin so gute, so faire, so offene Zusammenarbeit wie bisher. Nicht alles kann an Tagen wie diesen perfekt laufen. Oft müssen Sie und wir improvisieren. Gemeinsam mit Ihnen werden wir die bestmöglichen Lösungen suchen und finden. Ich bitte Sie aber auch um Verständnis, dass wir nicht alle Wünsche erfüllen werden können.

Mit freundlichen Grüßen Helga Berndorfer

Ich stehe für Anfragen jederzeit (fast) zur Verfügung.

Tel.: 07614 6356 20  Handy 0680 141 5050 Mail s407182@schule-ooe.at