Faires und regionales Frühstück

Im Rahmen des Religionsunterrichtes  wurden mehrere Stunden zu den Themen achtsamer Umgang mit der Schöpfung, Umweltverschmutzung, gerechte Arbeitsbedingungen … abgehalten. Anschließend besuchten die Schüler und Schülerinnen der Polytechnischen Klassen den Weltladen in Vorchdorf.

Ein kulinarischer Höhepunkt dieser Themenstunden stellte ein faires und regionales Frühstück dar.

Die Jungendlichen organisierten die passenden Lebensmittel und wurden sensibilisiert für diesen wichtigen Lebensbereich.

Dabei wurden fair gehandelte Produkte und Erzeugnisse aus der Region mit großer Begeisterung konsumiert.