In der Gemeinde

BERUFSORIENTIERUNG wird GROSSGESCHRIEBEN

 

Im Rahmen von Berufsorientierung besuchten alle Schüler der Dritten Klassen sechs verschiedene Betriebe in Vorchdorf: Die Gemeinde, Das Schloss Hochhaus, MAN, die Firma Heson, KMB und die A1 Apotheke. 

 

In der Gemeinde

In der ersten Stunde erarbeiteten die Schüler in 2-er und anschließend in 4-er Gruppen einen Fragenkatalog. Auf der Gemeinde wurden wir vom Amtsleiter Herrn Leopold Kamesberger begrüßt und erhielten die ersten Informationen über die verschiedenen Ämter und Arbeitsbereiche der Gemeinde. Anschließend hatten wir die Gelegenheit in Kleingruppen das Bauamt mit Herrn Thomas Greunz, die Finanzabteilung mit Frau Doris Salzmann und Herrn Konrad Pichler, das Meldeamt mit Frau Astrid Wimmer und Frau Regina Hufnagl und das Standesamt mit Frau Margarete Gasperlmayr kennenzulernen. Da gabs viele Fragen und konzentriertes Zuhören über fast 3 Stunden. Nach der verdienten Pause wurden in der letzten Einheit die Informationen am Computer zusammengefasst. So können am Schulanfang alle Schüler diese sechs Firmen in kurzen Vorträgen allen anderen Schülern vorstellen.

Teilnehmende Schüler: 3m: Ennser Sophie, Kmoch Moritz; 3b: Zeilinger Joanna, Karci Merve; 3mc: Ilic David, Kasch Verena, Pühringer Lukas, Reinthaller Kerstin, Thallinger Simone, Zeilinger Veronika; Begleitung/Fotos: Ingrid Haslhofer

Organisation: Frau Regina Weinert