Robotikprojekt

Seit dem heurigen Schuljahr dürfen sich die Schülerinnen und Schüler des Energie- und Technikbereichs der Mittelschule Vorchdorf über sechs neue Roboter freuen. Im Robotikunterricht sind die Lernenden gefordert, ihre eigenen sensorischen und kognitiven Prozesse, z.B. beim Folgen einer Linie oder bei der „Rettungmission am Mars“ zu reflektieren, um sie anschließend in eine algorithmische Abfolge von Befehlsketten zu programmieren. Durch den Einsatz der neuen Roboter bekommen unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur wichtige Kompetenzen im Bereich der Informationstechnologie mit auf ihren Lebensweg, sondern erlernen auch soziale Kompetenzen im Umgang mit ihren Mitmenschen aufgrund der Teamarbeit.

Ein großes Dankeschön gebührt dem Wirtschaftsbund in Vorchdorf, ohne dessen finanzielle Unterstützung die Anschaffung der Roboter nicht möglich gewesen wäre.
Vielen Dank an Roland Lohninger (Obmann Wirtschaftsbund Vorchdorf), Franz Amering (Stellvertr. Obmann), Matthias Traunbauer (Stellvertr. Obmann), Fr. Dir. Ulrike Dopf (VS Pamet),  Fr. Dir. Sonja Staudinger und Mag. Dominic Hofer (MS Vorchdorf)