„Ruhige Zeit“ vor Weihnachten

Die  Schülerinnen und Schüler, die Eltern und die Klassenvorstände der 1. Klasse GE T FIT engagierten sich beim Weihnachtsmarkt in Vorchdorf, um den Schikurs und weitere Projekte finanzieren zu können, zumindestens teilweise.


Der Sinn dahinter: Man lernt alles mehr zu schätzen, wenn man dafür auch etwas tun kann/muss.


Es wurde gebastelt, gekocht, gebacken, geformt, geschrieben und dasalte Weihnachtsstandl renoviert.


Erfolg, Erfolg, die wunderschönen und köstlichen Erzeugnisse gingen weg wie die warmen Semmeln.