Welt-Wiederbelebungstag

Welt-Wiederbelebungstag an der NMS Vorchdorf – ein voller Erfolg und ein Gewinn !

Erstmals war die NMS aktiv an diesem Tag mit dabei. Die Wiederbelebung wurde an 14 Reanimationspuppen trainiert. Das Motto lautete „Jeder Drücker zählt“. „Äußerst stolz können wir auf die Gesamtsumme der Reanimationen sein“, so die Erste-Hilfe-Verantwortliche an der NMS Vorchdorf, Elisabeth Gruber.  2056 Mal (!) wurde von allen SchülerInnen, LehrerInnen, dem Schulpersonal, den Mitgliedern der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, der Polizei sowie von Eltern und Interessierten der Notfall geprobt.

Der Eifer bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern war sehr groß. Jeder hofft, niemals in die Situation eines Notfalls zu kommen. Daher werden an der NMS alle SchülerInnen von der ersten Klasse bis zum Polytechnischen Lehrgang jährlich in der Wiederbelebung trainiert. So wird Vorchdorf und seine Umgebung immer „sicherer“, denn unsere Schüler sind perfekte Ersthelfer.

Neben diesem tollen Erfolg, stellte sich das Glück noch dazu ein. Im Rahmen einer Verlosung unter allen teilnehmenden Schulen haben wir eine Trainingspuppe gewonnen. Diese wird uns in Zukunft noch mehr Möglichkeiten bei den Erste Hilfe Kursen bieten.