Wir lernen vor Ort

Exkursion zur Firma Weingärtner

 

Die 2b Klasse mit Schwerpunkt Energie&Technik hatte die Gelegenheit, die Firma Weingärtner in Kirchham zu besuchen. Der Betrieb mit seinen fast 200 Mitarbeitern produziert Werkzeugmaschinen für die Metallzerspanung, die sie weltweit exportiert. Lehrlingsausbildner Christoph Leeb zeigte uns eine Powerpoint-Präsentation über die Firmengeschichte und die erzeugten Maschinen. Anschließend führte er uns durch die Fertigungs- und Montagehallen, wo wir das sich derzeit in Bau befindliche Dreh-Fräszentrum mit einer Länge von 21 Metern und einem Gewicht  von 200 Tonnen bestaunen konnten. Dann durften wir selber aktiv werden und ein kleines Werkstück aus Kupferdraht (Geduld-Spiel) fertigen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Weingärtner für die Exkursion, besonderer Dank gilt Herrn Leeb für seine interessanten Ausführungen.

 

SchülerInnen berichten:

Lorenz: 

Besonders haben mich die riesigen Maschinen beeindruckt, die sie in alle Welt liefern. Ich könnte mir vorstellen, dort zu arbeiten. Gefallen hat mir auch die Technik, die hinter den Maschinen steckt.

Vicki:

In der Firma Weingärtner war es sehr interessant. Mir hat es sehr gut gefallen,  wie wir selber das Geduld-Spiel biegen und löten durften.

Timo:

 Besonders beeindruckt haben mich die großen und teuren Maschinen und so viel moderne Technik.

Aaron:

War sehr cool und interessant, diese Firma zu besichtigen.

Organisation/Fotos: Frau Irene Eder